Eintragservice Suchmaschinen

Eintragservice für Suchmaschinen kostenlos nutzen

Ein Eintragservice für Suchmaschinen ist sehr praktisch. Denn dieser meldet die eigene Webseite oder Homepage bei zahlreichen Suchmaschinen automatisch an.

Noch nie zuvor waren so viele Webmaster und Webseitenbetreiber daran interessiert, dass ihre Webprojekte in den Suchmaschinenergebnissen, in den so genannten SERPS gut gelistet sind. Denn bei einer guten Positionierung lassen dadurch sich sehr viele Seitenbesucher gewinnen. Doch damit die eigene Webseite oder Homepage in den Suchergebnissen beziehungsweise in den SERPS überhaupt auftaucht, muss die Webseite auch bei der Suchmaschine angemeldet sind. Denn nur dann wenn eine Webseite auch angemeldet ist, befindet sie sich im so genannten Index und wird bei der Websuche berücksichtigt.

Um eine Webseite oder Homepage bei einer Suchmaschine anzumelden muss man auf deren Webseite lediglich nach dem entsprechenden Link suchen. Dort trägt man dann den Domainnamen sowie ein paar weitere Informationen ein, und schon wird die Seite aufgenommen – wobei es je nach Suchmaschine ein paar Tage oder Wochen dauern kann, bis sie auch in den Suchergebnissen erscheint. Ausgenommen sind Domains die aus dem Suchindex verbannt wurden, beispielsweise weil auf ihnen rechtswidrige Inhalte veröffentlicht wurden.

Allerdings gibt es sehr viele Suchmaschinen und es ist ein immenser Arbeitsaufwand eine Webseite bei all den Suchmaschinen anzumelden. Deshalb sollte man als Webmaster am besten auf einen so genannten Eintragungsservice zurückgreifen. Dort gibt man die erforderlichen Daten lediglich ein einziges Mal an, und schon werden die Daten an zahlreiche Suchmaschinen weitergeleitet.

Solch ein Eintragungsservice wird inzwischen von sehr vielen Unternehmen – insbesondere von Internetagenturen – angeboten. Diese verlangen für diesen Service in aller Regel Geld. Die Preise für den Eintragungsservice können sich je nach Anbieter enorm voneinander unterscheiden. Deshalb sollte man sich nicht für irgendeinen Anbieter entscheiden, sondern stattdessen mehrere Angebote einholen.

Bei genauerer Suche findet man im Web auch immer wieder entsprechende Tools, mit denen man solch eine Eintragung selbst vornehmen kann. Somit muss man für den Eintragungsservice nichts bezahlen – doch meistens sind diese Tools immer nur auf ein paar Suchmaschinen beschränkt. Allerdings reicht es im Prinzip auch aus, nur bei den wichtigsten Suchmaschinen gelistet zu sein, denn die meisten Leute suchen nur mit diesen Suchmaschinen. Die kleinen Suchdienste haben einen so geringen Marktanteil, dass er auch vernachlässigt werden kann.

Ähnliche Artikel